Wir starten dieses Jahr leider in die für uns alle außergewöhnliche Handball-Saison 2020/2021!

Im Interesse der Spielerinnen und Spieler und auch der Eltern und Fans haben wir uns dafür entschieden, unsere Heimspiele MIT Zuschauern zu starten. Hierfür mussten wir ein umfangreiches Hygienekonzept erstellen, das uns, aufgrund der momentanen Corona-Verordnungen und der Vorgaben unseres Handball-Verbandes, an viele Auflagen bindet.

Dies ist zum Schutz für euch und uns gedacht!

Wir möchten euch schon vorab einige Punkte nennen, die wir bei Heimspielen beachten müssen und bitten euch um euer Verständnis und um eure Mithilfe.

 

Vorweg gilt natürlich die allgemeine Regelung, die ihr schon kennt: wer Corona-typische Symptome hat, kommt bitte NICHT ins Sportzentrum!
Bild von PIRO4D auf Pixabay

Bei unseren Heimspielen gilt:

  • In unserem Foyer ist bis zum Sitzplatz in der Halle eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen
  • Wir müssen von allen Zuschauern die Kontaktdaten erheben (dies wird mit einem Formular, mit einem eigens hierfür kreierten Kontaktdatenausweis oder dem Scannen eines QR-Codes ermöglicht werden; EInzelheitern hierzu findet man in diesem Beitrag).
  • Unsere eigenen Mannschaften können (wie bisher im Training) als Gruppe erfasst werden (hier haben wir ja die Kontaktdaten)
  • Die Gastmannschaften müssen ebenfalls eine Liste mit Namen, Anschrift, Telefonnummer mitbringen oder Vorort ausfüllen und können sich über unser Hygienekonzept über die Downloads unten oder die Homepage des BHV (im Spielplan auf Hallennummer klicken) informieren
  • Zeitnehmer/Sekretär werden wir mit einer Plexiglasscheibe schützen, so dass kein permanenter Mundschutz getragen werden muss
  • Alle gemeinsam benutzen Gegenstände (z. B. Laptop) müssen nach der Benutzung gereinigt werden (Desinfektionsmittel steht zur Verfügung)
  • In den Kabinen inkl. Duschen dürfen sich jeweils höchstens 10 Personen aufhalten (Mindestabstand) – die Mannschaftsbesprechungen muss daher eventuell in der Halle oder im Freien stattfinden
  • Wir haben uns auch für einen Verkauf entschieden, bieten aber vorerst lediglich Getränke an (wenn wir klarer sehen, ob alles klappt, können wir zu einem späteren Zeitpunkt ggf. auch Essen aus der Hand anbieten)
  • In der Halle/Foyer muss ein Abstand von 1,5 m eingehalten werden; deshalb mussten wir die Stehplätze an der Hallenwand abschaffen und müssen auf Tische und Bänke im Foyer verzichten
  • Auf der Tribüne muss ein Abstand von 1,5 m eingehalten werden. Dies gilt auch für Mannschaften von vorherigen oder nachfolgenden Spielen (auf der Tribüne sind sie dann als Zuschauer zu sehen und müssen die dafür geltenden Regeln einhalten!)
Allen Spieler*innen und Trainer*innen wünschen wir einen guten Start in die neue Saison …viel Erfolg aber vor allem auch Spaß an unserem gemeinsamen Hobby HANDBALL!“